Hessischer Staatspreis Energie

Lädt...

Introbild

Einsendeschluss:31. August 2021!

Hessischer Wettbewerb für energieeffiziente Modernisierung 2021

Sie sind Eigentümerin oder Eigentümer eines Ein- oder Zweifamilienhaus oder eines Fachwerk- und denkmalgeschützten Wohngebäudes (Baujahr vor 1917)? Sie sind Mitglied einer Wohnungseigentümergemeinschaft (mindestens drei WE)? Sie haben Ihr Gebäude nach dem 01. Januar 2017 energetisch modernisiert? Dann haben Sie einen großen Beitrag zum Klimaschutz und zur Wärmewende geleistet! Die LEA Hessen prämiert in den drei Kategorien die effizientesten Modernisierungsprojekte.

Die Senkung des Energiebedarfs im Gebäudebereich stellt eine der dringlichsten Herausforderungen für den Erfolg der Wärmewende und die Einhaltung der Klimaschutzziele in Deutschland und in Hessen dar. Das Land Hessen möchte ein aktiver Vor- und Wegbereiter einer CO₂-neutralen und nachhaltigen Klimaschutzstrategie sein.

Im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums prämiert die LEA Hessen vorbildlich modernisierte Wohngebäude mit einer sehr hohen Energieeinsparung. Mit diesem Wettbewerb möchten wir Ihr Modernisierungsprojekt in die Öffentlichkeit bringen und damit zeigen, welche Effizienzpotenziale in den hessischen Bestandsgebäuden stecken.

Gesucht werden vorbildlich modernisierte Ein- und Zweifamilienhäuser, Fach- und denkmalgeschützte Wohngebäude mit einem Baujahr vor 1919, sowie Mehrfamilienhäuser mit mindesten 3 Wohneinheiten. 

Reichen Sie Ihr persönliches Modernisierungsprojekt ein, es warten attraktive Geldgewinne auf Sie!

Hessischer Wettbewerb für energieeffiziente Modernisierung

Jens Deutschendorf - Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtscha , Energie, Verkehr und Wohnen
© HMWEVW

Klimafreundlich Wohnen in energieeffizient modernisierten Gebäuden

"Mit dem Hessischen Wettbewerb für energieeffiziente Modernisierung prämiert die Landesenergieagentur Wohnungs- und Eigenheimbesitzerinnen und -besitzer, die ihre Wohngebäude vorbildlich energetisch modernisiert haben, in drei spannenden Kategorien: Ein- und Zweifamilienhäuser, Wohnungseigentümergemeinschaften sowie Fachwerk- und denkmalgeschützte Gebäude.

Zeigen Sie uns Ihre Projekte und seien Sie Vorbild, die Wärmewende in Hessen weiter voran zu treiben. Denn die klimafreundlichste Energie ist die, die wir gar nicht erst erzeugen müssen.“

Jens Deutschendorf
Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen


Dr. Karsten McGovern
"Wir wollen zeigen, dass modernisierte Wohngebäude auf hohem energetischen Niveau möglich sind, und suchen dafür Vorbilder für die gelungene Umsetzung. Der Wettbewerb soll Bürgerinnen und Bürger motivieren ihre Häuser energetisch zu modernisieren, um so zum Erfolg der Wärmewende in Hessen beizutragen."
Dr. Karsten McGovern Geschäftsführer LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH

Kategorien des Wettbewerbs

Für den Wettbewerb energieeffiziente Modernisierung wurden drei Kategorien für jeweils drei Gewinner entwickelt. Im Fokus sind Ein- und Zweifamilienhäuser, WEGs, sowie fachwerk- und denkmalgeschützte Gebäude. Die Bestandsobjekte sollen kosteneffizient modernisiert sein und zugleich einen hohen Energieeffizienzstandard aufweisen. Die Modernisierung muss nach dem 01.01.2017 stattgefunden haben.

Ein- und
Zweifamilien-
häuser

WEG mit mindestens
3 Wohneinheiten

Fachwerk- und
denkmalgeschützte
Gebäude

HMP Modernisierungsprojekt Hessen

Ihr Modernisierungsprojekt - als Vorbild für die Wärmewende in Hessen

Gehören Sie zu den ersten drei Gewinnern in der jeweiligen Kategorie, dann ist Ihr Modernisierungsprojekt ein Vorbild für Eigenheimbesitzer und Eigenheimbesitzerinnen von Bestandsgebäuden in Hessen. 

Um die Wärmewende im Sektor der Gebäudeeffizienz weiter voran zu treiben, wollen wir eine Best-Practice Broschüre erstellen und die Gewinnerobjekte der Öffentlichkeit präsentieren.

mehr Infos zum Wettbewerb 2021